Toni singt - Schulungen Toni singt - Liedergarten Toni singt - Kindergarten

Patenchor für Liedergärten

Die Liedergärten, Eltern-Kind-Singgruppen für Kinder ab 18 Monaten, werden im ganzen Land von Patenchören unterstützt. Diese übernehmen die Verantwortung für den Aufbau und die Durchführung, sie helfen vor Ort, z.B. bei der Ausstattung mit Instrumenten. Wir freuen uns, wenn die TONI-Idee Kreise zieht und auch Ihr Chor oder Kinderchor dabei ist. Warum soll mein Chor einen Liedergarten einrichten?

In den Liedergärten bekommen Kinder und auch Erwachsene wieder Spaß am Singen. Ihr Chor hilft dabei, das Singen wieder in die Familien zu tragen. So gewinnen sie junge Familien, die ansonsten nur schwer oder gar nicht für die Chormusik zu begeistern sind, für das gemeinsame Singen und vielleicht sogar für Ihren Chor.

Die Einrichtung eines Liedergartens ist die beste Nachwuchswerbung. Wie kann mein Chor einen Liedergarten einrichten?
  • Sie müssen eine Lehrerin oder einen Lehrer finden, die oder der vom CV NRW e.V. mit dem entsprechenden Zertifikat ausgezeichnet wurde. Eine Liste alle zugelassenen Lehrkräfte finden Sie hier
  • Sie besorgen einen geeigneten Raum, der groß genug ist und einen Teppich oder Teppichboden hat. Dazu bieten sich Kindergärten an, Schulräume, Räume in Musikschulen oder Kirchengemeinden, vielleicht ist Ihr Probenraum ja auch dafür geeignet.
  • Zur Grundausstattung gehört neben einem CD-Spieler und vielleicht einem Klavier eine „Liedergartenkiste" mit elementaren Instrumenten, Tüchern, Bällen etc. An vielen Orten, z.B. an Musikschulen oder in Kindergärten, sind diese ohnehin vorhanden. In Tonis Shop finden Sie fehlendes Inventar zu günstigen Preisen
  • Sie werben für Ihren Liedergarten. Das Material – Plakate, Flyer, Eltern-Werbebriefe, Pressetexte – bekommen Sie von uns.
Wie ist der Liedergarten organisiert?
  • Die Liedergartengruppen finden 1 x wöchentlich (außer in den Schulferien) für 40-45 Minuten statt und sollten eine maximale Größe von zehn Eltern-Kind-Paaren haben.
  • Ein Informationsblatt über die Berechnung von Stunden, Empfehlungen zu Teilnehmergebühren, Honorarverträgen und Organisation erhalten Sie auf Anfrage beim ChorVerband NRW e.V.
Wie viel kostet die Einrichtung eines Liedergartens?

Nicht viel. Am Anfang kann man sehr viel improvisieren und benötigt lediglich einen guten Raum mit Teppich, einen CD-Player, ein paar Kleininstrumente, Tücher ... und los geht’s.

Generell empfehlen wir mit einer ausgebildeten Lehrkraft und wenigen Materialien einfach anzufangen. Die Lehrerinnen und Lehrer wissen, was zum Beginn unbedingt erforderlich ist und was später benötigt werden könnte.

Im Rahmen der Qualifizierung erhalten Sie umfangreiches Lied- und didaktisches Material mit praktischen Ideen für den Unterricht und die Liedvermittlung.

      Übersicht für eine Basisgrundausstattung

      Patenschaftsanmeldung „Toni im Kinder-/Liedergarten“